CRANIOsacral News


Alle Natur, alles Wachstum, aller Friede, alles Gedeihen + Schöne in der Welt

beruht auf Geduld, braucht Zeit, braucht Stille, braucht Vertrauen.

Hermann Hesse

 

In jüngster Zeit können Wissenschaftler immer mehr faszinierende positive Auswirkungen von Stille, Meditation und von Berührung auf Körper und Geist durch Studien nachweisen. In der biodynamischen Craniosacral-Therapie finden Meditation und Berührung gleichzeitig statt. Die Techniken und Handhaltungen in einer mehrheitlich stillen, meditativen und achtsamen Präsenz unterstützen die innewohnenden Kräfte in ihrem ständigen Bemühen um Selbstregulation. Auf tiefster Ebene dürfen heilsame Prozesse stattfinden.

 

Die Krankenversicherer (Zusatzversicherung Komplementär) leisten wertvolle Beiträge an die Behandlungen.

 

Für Ihren Termin in Craniosacraler Biodynamik  Kontakt

YoGA NEWS


Der Yoga wird durch den Yoga erkannt. 

Der Yoga geht aus dem Yoga hervor.

Wer achtsam ist, erfreut sich durch Yoga lange am Yoga.

Aus einem alten Sloka im Kommentar zu Yogasutra III,6.

 

 

Die Daten für Sanftes Yoga von Februar bis April 2017 finden Sie in der Agenda

Ein Einstieg in die Gruppenkurse ist laufend möglich. Anfragen bitte über Kontakt.

Neuer Beruf Komplementärtherapie


Durch die Schaffung des geschützten Titels "KomplementärTherapeut/-in mit eidgenössischem Diplom" im September 2015 haben sowohl die Craniosacral Therapie als auch Yoga als Methoden der Komplementär Therapie einen offiziellen Status im schweizerischen Gesundheitswesen erhalten. Die komplementärtherapeutischen Methoden nehmen den Körper, dessen Form, Ausdruck und Erleben zum Ausgangspunkt. Im Fokus stehen jene Aspekte, welche die Wiederherstellung der Selbstregulation und die damit verbundenen Genesungsprozesse unterstützen. Körperliche Zustände und Prozesse werden erfahr- und beeinflussbar gemacht und die innewohnenden Fähigkeiten, die wir schon besitzen, werden verfeinert.